KiLa Wettbewerb in Rosenthal

Perfekt vorbereitete Athleten, ein reibungsloser Ablauf, spannende Wettkämpfe und dazu optimale Witterungsverhältnisse- mit diesen Worten lässt sich der Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb vom 21.05.2017 wohl am besten beschreiben. Insgesamt hatten sich 21 Teams für die drei Altersklassen U8, U10 und U12 angemeldet – alleine von unserem Verein gingen 5 Teams an den Start. Eine echte Herausforderung, wenn man bedenkt, dass jedes Team einen 4-Kampf absolviert, und die Rahmenrichtlinien vorsehen, dass ein Sportfest nicht länger als 3 Stunden dauern soll. Dank einer perfekten Organisation unter der Leitung von Gisi Hoffmann eine Aufgabe, die hervorragend gelöst wurde.

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen mit den Trainerinnen Christina Nemeth und Lisa Hamel vom ausrichtenden Verein verteilten sich die Athleten an die Wettkampfstätten Hindernis-Sprint-Staffel und Schlagwurf, die mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen für alle Altersklassen angeboten wurden. Außerdem gab es für die U8 einen Hoch-Weitsprung, eine Weitsprungsstaffel für die U10 sowie einen Additionsweitsprung für die U12. Im Verlauf des Nachmittags begannen dann parallel dazu die Ausdauer-Wettkämpfe Team-Biathlon (U8 und U10) und Stationscross (U12).

Nach beendeten Wettkämpfen wurde bei der finalen Siegerehrung jeder Athlet mit einer Urkunde, einer Medaille und Süßigkeiten belohnt.

Überlegener Gesamtsieger der Altersklasse U12 war die LG Diemelsee, die zudem in der U8 den 2. Platz einnahm. In der U10 gewannen die „Weißen Raketen“ vom TSV Korbach, gefolgt von den „Ederflöhen“ vom TSV Frankenberg. Den 3. Platz teilten sich bei Punktegleichstand der TSV Rosenthal mit seinem Team „Schnelle Füchse“ und die LG Diemelsee. In der U8 ging die Goldmedaille an den TSV Korbach. Weitere Ergebnisse siehe Tabelle.

KiLa 2017 Bericht Homepage.pages

KiLa_2017_WarmUp

KiLa_01_7513 KiLa_02_7503 KiLa_03_7481 KiLa_04_7489 KiLa_05_7488 KiLa_06_7483 KiLa_07_7497 KiLA_07_7499 KiLa_08_7492

Lukas Ruckert ist neuer Abteilungsleiter

Am 17.03.2017 hatten die Leichtathleten zur Abteilungsversammlung mit Neuwahlen des Vorstands ins Sportlerheim eingeladen.

Beim Rückblick auf das Sportjahr 2016 zeigten sich Trainer und Vorstandsmitglieder durchweg zufrieden: die Durchführung des Kinderleichtathletikteamwettbewerbs mit 19 Teams lief reibungslos und brachte viel Lob von den auswärtigen Vereinen, die selbst lange Anfahrtswege in Kauf genommen hatten.

Die Beteiligung am Training war sehr gut – ca. 40 Kinder trainierten wöchentlich. Hinzu kamen – erstmalig in dieser Wintersaison – zwei Trainingsgruppen im Erwachsenenalter.
Auch die Verteilung der Sportabzeichen zeigte, dass mit viel Ehrgeiz und Ausdauer am Training teilgenommen wurde.

Für ihre sportlichen Leistungen mit u.a. Ergebnissen in der nordhessischen Bestenliste wurden Lukas Ruckert, Leonie Hein, Leonard Schraub, Johann Schraub, Lisa Jockel und Ariana Momand geehrt.

Die Neuwahlen ergaben einen Wechsel an der Spitze: Lukas Ruckert übernahm die Aufgabe des Abteilungsleiters, Ann-Kristin Salzmann nahm seine Position als Stellvertreterin ein. Alle anderen Vorstandsmitglieder blieben, dank guter, harmonischer Zusammenarbeit, im Amt.

Alles erfreuliche Ergebnisse im Jubiläumsjahr der 40- jährigen Abteilung. Aus diesem Grund schauten am Ende der Versammlung die Teilnehmer eine Foto-Diashow mit Schnappschüssen und Erinnerungen aus den vergangenen 40 Jahren an.

Vorstand_LA_2017

Kinderleichtathletikwettkampf fand großen Zuspruch

Erfolgreicher Wettkampf

Bei herrlichem Sonnenschein wurde unser Teamwettbewerb für 6-11Jährige von zahlreichen Vereinen besucht, die selbst lange Anfahrwege in Kauf nahmen, um teilnehmen zu können.
Mit insgesamt 19 Teams gab es jede Menge spannende Wettkämpfe. Sportliche Höhepunkte waren die parallel ausgetragenen Teambiathlons (U8 und U10) bzw. die 6x800m Teamverfolgung  (U12), bei denen die jungen Athleten von den Zuschauern kräftig angefeuert wurden.
Den Abschluss des Wettkampf bildete die große Siegerehrung, bei der die 140 teilnehmenden Kinder mit Urkunden, Medaillen und Süßigkeiten für ihre Anstrengungen belohnt wurden.
Besonders erfolgreich waren die Blauen Wölfe vom Vfl Marburg, welche die Altersklasse U12 (Fünfsprung, 6x50m Staffel, Schlagwurf & Teamverfolgung) vor dem TSV Korbach mit den Blauen Blitzen für sich entschied. Den 3.Platz belegten die Ederraketen von der LG Eder.
Die 8- und 9 jährigen Jungen und Mädchen vom TSV Twiste belegten Platz 1, gefolgt von den Blauen Raketen vom TSV Korbach und den Blauen Füchsen (Vfl Marburg).
Dass auch Startgemeinschaften gewinnen können, bewiesen die Kinder vom TSV Frankenberg und der LG Diemelsee: Sie gewannen die Disziplinen der Altersklasse U 8 vor Rosenthal und Korbach.
Die Veranstaltung war gekennzeichnet von nahezu reibungslosen, fairen Wettkämpfen, motivierten Athleten und Trainern sowie altersgerechten Disziplinen, bei denen das Teamergebnis im Vordergrund stand.
Wir sind überzeugt: das Leichtathletikkonzept für Kinder zu überarbeiten war der richtige Weg des DLV. Nun können die jungen Athleten spielerisch, motivierend und vor allem kindgerecht an die Disziplinen der Leichtathletik herangeführt werden.

Wir danken allen, die dazu beigetragen haben, dass dieser Wettkampf ein echter Erfolg geworden ist!

Hier ein paar Bilder von diesem Nachmittag

Gemeinsames Aufwärmen:

2016-05-26-PHOTO-00000031

Siegerehrung:2016-05-26-PHOTO-00000032

Fünfsprung U12:2016-05-26-PHOTO-00000033

Hindernis-Sprint-Staffel:2016-05-26-PHOTO-00000034

Start Teambiathlon:2016-05-26-PHOTO-00000035

Fünfsprung U12:2016-05-26-PHOTO-00000036

2016-05-26-PHOTO-00000037

Zufriedene Trainer bei der Abteilungsversammlung

Bei der Versammlung der Leichtathletikabteilung konnten sowohl Trainer als auch der Vorstand auf ein überaus erfolgreiches Sportjahr 2015 zurückblicken. Bereits dem Bericht der Abteilungsleiterin Ann-Kristin Salzmann konnte man entnehmen, dass es sich um eine Abteilung handelt, die sehr stolz auf das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitglieder sein kann: Egal ob Wettkämpfe, Arbeitseinsätze oder die Ausrichtung des Wintervergnügens, Eltern, Kinder, Trainer und der Vorstand arbeiteten immer Hand-in-Hand.

 

Die Berichte aller Übungsleiter ergaben ebenfalls ein einheitliches Bild: die Trainingsgruppen sind sehr gefragt, die Gruppengröße umfasst teilweise 40 Kinder bzw. 20 Erwachsene. Die Kinder waren an zahlreichen Wettkämpfen vertreten und haben beim Sparkassen-Cup einen 1. (U10) und 2.Platz (U8) erstritten.

 

Lukas Ruckert war in der Saison 2015 der erfolgreichste Athlet und sicherte sich sogar in der hessischen Bestenliste mehrere Plätze, u.a. mit seinen Leistungen über 800m, die er in 1,55 Minuten lief. Auch Allrounder Leonie Hein schaffte Platzierungen in der Nordhessischen und Hessischen Bestenliste, u.a. mit Hürden, Hochsprung (1,53m) und im Siebenkampf. Johann und Leonard Schraub, Julia Jockel und Ariana Momand wurden ebenfalls im Rahmen der Versammlung für ihre sportlichen Leistungen geehrt.

 

Ein spontan an diesem Abend für den nächsten Tag einberufener Arbeitseinsatz konnte durchgeführt werden und sorgte dafür, dass die Sommersaison beginnen kann.

Arbeitseinsatz_01_2016 AV_LA_2016

Ehrungen am Wintervergnügen

Auch dieses Jahr veranstaltete der TSV sein alljährliches Wintervergnügen. Am 20. Februar 2016 fanden sich rund 140 Gäste in die Sport- und Kulturhalle ein um bis in die frühen Morgenstunden zu feiern. Für Musik und gute Stimmung sorgte die Band “The Lights”. Die Bewirtung übernahm diesmal die Leichtathletik-Abteilung. Das gesamte Organisationsteam freute sich über alle Gäste, einen gelungenen Abend und dankt allen Helfern für ihren Einsatz.

Wir jedes Jahr üblich, fanden auch an diesem Samstag Abend Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften statt.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Jürgen Engel, Andreas Finger, Dirk Golde, Sebastian Hennrich, Björn Hielscher, Uwe Hofmeister, Corina Kirchhainer, Heike Laukel, Sandra Lay, Tobias Lay, Silvia Lay, Alexander Lerch, Gregor Luczynski, Martin Noll, Linda Salzmann, Christiane Trust, Katrin Vaupel, Natalie Vaupel, Jens Volke, Christian Waßmuth, Daniel Zarges und Katrin Zarges.

für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Walter Engel, Christa Kirchhainer, Wilfried Lerch, Heinz Ruckert, Elke Salomon, Inge Schmidt und Hermann Waßmuth.

Leider konnten nicht alle Ehrengäste an der Veranstaltung teilnehmen. Das Bild zeigt die anwesenden Ehrengäste mit Mitgliedern aus dem Hauptvorstand.

Ehrengaeste_2016

Finaler Arbeitseinsatz

Bei herrlichem Sonnenschein haben sich die Leichtathleten mit zahlreichen hilfsbereiten Eltern auf dem Sportplatz getroffen, um die 400m Aschenbahn ebenso wie die anderen Sportstätten “winterfest” zu machen. Das Unkraut ist gejätet, die Hochsprungmatte liegt im Winterquartier – nun ist die Zeit gekommen, um sich dem Hallentraining zu widmen.

Schwerpunktmäßig wird im Winterhalbjahr im Erwachsenentraining an der Koordination, Kondition und Körperkräftigung gearbeitet, alternative Wünsche werden gerne angenommen und umgesetzt. Der Bereich Ausdauer wird – sofern das Wetter es erlaubt – durch einen Lauf durch Rosenthal während der Trainingszeit aufgegriffen. Die Leichtathleten laden alle Interessierten herzlich zu einem Probetraining ein. Die genauen Trainingszeiten sind unter Termine & Veranstaltungen aufgeführt.

ArbeitseinsatzLA2015_01 ArbeitseinsatzLA2015_02

TSV-Ferienspiele // ab dem 10. August 2015

Die Jugendtrainer des TSV Rosenthal bieten ab dem 10. August 2015 ein Ferienspiele-Programm an. Insgesamt gibt es sechs Termine, verteilt auf die dritte, vierte und fünfte Ferienwoche. Alle Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren können mitmachen. Sie müssen nicht Mitglied im TSV Rosenthal sein. Hier der Flyer der demnächst ausliegt mit allen Infos.

Ferienspiele.indd

Erfolgreicher Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb

In Rosenthal hat Anfang Juni zum wiederholten Mal ein Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb stattgefunden. Der Einladung des ausrichtenden TSV Rosenthal folgten ca. 50 Kinder, die in 8 Gruppen in den Altersklassen U8, U10 und U12 an den Start gingen.

Nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm, welches von den Trainerinnen Christina Nemeth und Lisa Hamel absolviert wurde, begann der eigentliche Wettkampf. Im Team mussten 4 Disziplinen absolviert werden, die je nach Altersklasse unterschiedliche Anforderungen an die Athleten stellten. Angeboten wurden u.a. eine Hindernispendelstaffel, Zonenweitsprung, Additionsweitsprung, Schlagwurf und ein Stadioncross, bei dem die Kinder von den zahlreichen Eltern, Geschwistern und Großeltern angefeuert wurden. Entscheidend war nicht die Leistung des einzelnen Teilnehmers, sondern immer jene des ganzen Teams.

In den Altersklassen U12 und U10 konnte der TSV Rosenthal den Sieg für sich verbuchen, dafür sorgten die Teams „Flott“ (U10) und „Power Team“ (U12). Die Mannschaft „Black Spider“ der LG Eder siegte in der Altersklasse U8. Beim Höhepunkt des Nachmittags, der Siegerehrung, bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde und eine Medaille verliehen, jedes Team erhielt außerdem Süßigkeiten für die erbrachten Leistungen.

Den nächsten Teamleichtathletikwettbewerb veranstaltet der TSV Rosenthal am 12.September.

KiLa_Juni2015_021 KiLa_Juni2015_027 KiLa_Juni2015_030 KiLa_Juni2015_035 KiLa_Juni2015_040 KiLa_Juni2015_044 KiLa_Juni2015_051 KiLa_Juni2015_056 KiLa_Juni2015_065 KiLa_Juni2015_070 KiLa_Juni2015_103

Erfolgreicher Sportabzeichen-Schnuppertag

Am 26.04.2015 fand wieder ein Sportabzeichen-Schnuppertag auf unserem Sportgelände statt.

Nach einem gemeinsamen Aufwärmen mit angeleiteten Dehnübungen wurden die ca. 40 Sportbegeisterten aus allen Altersklassen in Gruppen aufgeteilt. Unter Anleitung probierten die Teilnehmer die zahlreichen Möglichkeiten aus den Bereichen Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Kraft aus und ließen sich von den anwesenden Leichtathleten und Sportabzeichenprüfern Tipps zur Verbesserung der Leistungen geben.
Für das leibliche Wohl nach der sportlichen Anstrengung stellten die Leichtathleten gesunde Snacks sowie Getränke zur Verfügung.

Wer an diesem Tag verhindert war und dennoch das Sportabzeichen machen möchte, kann montags um 19.00 Uhr zum Leichtathletiktraining auf den Sportplatz in Rosenthal kommen.

Hier ein paar Bilder vom diesjährigen Sportabzeicen-Schnuppertag:
Schnuppertag2015_06Schnuppertag2015_02Schnuppertag2015_03Schnuppertag2015_04Schnuppertag2015_05Schnuppertag2015_06